Zum Inhalt springen

Der Gerichtspsychiater Dr. med. Bernd Roggenwallner terrorisiert Winfried Sobottka

Der Thread stammt aus http://www.diegesellschafter.de und ist dort längst gelöscht. Der dort registrierte USER „Peter Müller“ stand aus vielen Gründen längst bei mir im Verdacht, Dr. med. Bernd Roggenwallner zu sein, der nach dem Wunsche von Staatsanwaltschaft und Landgericht Dortmund darüber entscheiden soll, ob ich den Rest meines Lebens in der Psychiatrie verbringen – was die Justiz will, weil ich schwere Verbrechen ihrerseits entlarvt habe und öffentlich mache.

Der Thread ist von unten nach oben zu lesen, schließlich gibt „Peter Müller“ versehentlich zu, dass seine Eltern die Eltern Dr. Roggenwallners sind (fett markiert von mir):

Wer kennt sie nicht? Sie prangt in großen Lettern an dem Reichstag.

17 Beiträge (Listendarstellung, neueste Beiträge zuerst)
Darstellungsart:

  • Baumdarstellung
  • Liste, neuester Beitrag zuerst
  • Liste, erster Beitrag zuerst
Roggenwallner, die übelsten Beiträge unter www. winsobo. de stammen von Ihnen! von winfried sobottka ein Sprecher der Anarchistinnen und Anarchisten in Österreich und der BRD (Gast)

heute, 03:04 Uhr
Permalink

Am besten wäre es, Sie würden die Finger dort heraus lassen, denn mit allen anderen dort ist mir im Grundsatz Verständigung möglich.

Ihre Drohungen können Sie sich … Sie wissen schon. Es wird nicht mehr lange dauern, dann taugt Ihr Staatsverbrecher nicht einmal mehr als Kinderschrecks.

Zurück zum Thema: Ihr Vater war ein Nazi-Verbrecher, der den Namen wechseln musste.

Ber musste er deshlab auch ein Ungeheuer gegenüber Ihrer Mutter sein? Worauf führen Sie es zurück, dass er so völlig herzlos war?

Antwort auf diesen Beitrag verfassen


Sobottkas Tage in Freiheit sind gezählt von Peter Müller (registriertes Mitglied)

heute, 03:02 Uhr
Permalink

Sobottka der mehrfach wegen Beleidigung vorbestraft ist, mehrfach zu Morden aufrief und sich derzeit 3 Klagen gegenüber sieht, spricht von Liebe? Wenn er meint, in seiner primitiven Art, mich provozieren zu können, wenn er schamlos, wie er ist, meine Eltern ins Spiel bringt, so irrt er. Mich interessieren nur seine Verbrechen und das er dafür zur Rechenschaft gezogen wird. Sobottka ist ein äußerst primitiver Mensch, dem man nur noch mit der Keule Knast oder Psychiatrie beikommt.

Antwort auf diesen Beitrag verfassen


Re: Sobottkas Spiel ist vorbei von Peter Müller (registriertes Mitglied)

heute, 02:53 Uhr
Permalink

Zitat Sobottka: »Ein Schnupper-Rundgang durch die geheimsten Staatsarchive ist langweilig dagegen!«

Es gibt im winsobo-forum nichts zu schnuppern. Man muss sich bei den Verbrecherischen Betreibern vorher anmelden. Besser die Finger davonlassen.

Antwort auf diesen Beitrag verfassen


Roggenwallner, warum beleidigen Sie mich immer? von winfried sobottka ein Sprecher der Anarchistinnen und Anarchisten in Österreich und der BRD (Gast)

heute, 02:52 Uhr
Permalink

Hat Ihnen Ihre Mutter nicht anständiges Benehmen beibringen können? Oder hatte sie gar nichts zu melden, weil Ihr haßerfüllter Vater immer jähzornig und gemein zu ihr war?

Sie müssen eine wahrhaft schreckliche Kindheit gehabt haben, Sie armer Mensch!

Haben Sie wirklich noch niemals Liebe erfahren dürfen?

Antwort auf diesen Beitrag verfassen


Re: Sobottkas Spiel ist vorbei von Peter Müller (registriertes Mitglied)

heute, 02:49 Uhr
Permalink

Das winsobo-forum ist ein Forum mit rechtswidrigen Beiträgen und wird daher von der Staatsanwaltschaft überwacht. Man hüte sich davor.

Antwort auf diesen Beitrag verfassen


Sobottkas Spiel ist vorbei von Peter Müller (registriertes Mitglied)

heute, 02:47 Uhr
Permalink

Bisher wurde überhaupt noch kein Anlauf unternommen, sondern Fakten gesammelt. Das Forum verschwindet, wie bisher alle anderen Foren auch. Es gehört schon ein gerüttelt Maß an Dummheit und Kurzsichtigkeit dazu, zu glauben, wenn was etwas länger dauert, dass es aus der Welt sei. Wieviel Foren vom Sobottka habe ich schon sperrren lassen? Er mag mal zählen. Noch kein Forum des geistesbehinderten Sobottka hatte jemals bestand und 123-brd-vorbei auch ist wirklich bald vorbei.

Antwort auf diesen Beitrag verfassen


Achtung, Achtung! Super-Forum nur für Super-Girls und Super-Typen! von winfried sobottka ein Sprecher der Anarchistinnen und Anarchisten in Österreich und der BRD (Gast)

heute, 02:34 Uhr
Permalink

http://www.winsobo.de!!!

Melden Sie dich dort kostenlos an, und betreten Sie eine Welt, die Sie alles vergessen lässt, was Sie bisher kennen!

Ein Schnupper-Rundgang durch die geheimsten Staatsarchive ist langweilig dagegen!

Googeln: Dr. med. Bernd Roggenwallner

Antwort auf diesen Beitrag verfassen


Roggenwallner, wem wollen Sie denn erzählen, von winfried sobottka ein Sprecher der Anarchistinnen und Anarchisten in Österreich und der BRD (Gast)

heute, 02:31 Uhr
Permalink

dass Sie nicht schon mindestens 1000 Anläufe genommen haben, um das Dynamic-Board auszuschalten?

Was hat man Ihnen darauf bisher geantwortet?

Antwort auf diesen Beitrag verfassen


Sobottkas Spiel ist vorbei von Peter Müller (registriertes Mitglied)

heute, 02:29 Uhr
Permalink

Zitat: »Falls Sie wissen wollen, was unsere Hackerinnen und Hacker können«

Welche Hacker kennt denn Sobottka, der seine Interessen vertritt? KEINEN. Zudem weiß der cannabisverseuchte Sobottka anscheinend nicht, was ein Hacker ist. Dafür weiß ich aber wie ich sein Dasein im Internet mit dem »123-brd-vorbei« beenden werde. Selbst das winsobo-forum wurde schon auf privat gestellt, damit Sobottka seine verbrecherischen Ansichten nicht mehr veröffentlichen kann.

Antwort auf diesen Beitrag verfassen


Noch was, Roggenwallner: von winfried sobottka ein Sprecher der Anarchistinnen und Anarchisten in Österreich und der BRD (Gast)

heute, 02:29 Uhr
Permalink

Das dynamic-Board gefällt mir so gut, erreichbar unter http://www.123-brd-vorbei.de, dass ich es bezahlt werbefrei schalten lassen werde.

Dann hole ich mir noch ein Dynamic. Board mit Werbung, das ich zu Unterhaltungszwecken nutzen werde.

Ich bin zu einer Fortsetzungs-Satire inspiriert worden, Obetitel: Sündi Lyndi, Dr. Sockenqualmer und die Kackmann-Gang.

Wie gefällt Ihnen der Titel?

Antwort auf diesen Beitrag verfassen


Seite 1 | 2 Nächste Seite

function openBookmarks() {
document.getElementById(„bookmark-box“).className = „bm-box“;
}

function closeBookmarks() {
document.getElementById(„bookmark-box“).className = „bm-box-no“;
}

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: